The Last Emperor's Collection

Masterpieces of Painting and Calligraphy from the Liaoning Provincial Museum. J. May Lee Barrett (Hrsg.). Willow Weilan Hai Chang, Yang Renkau, David Ake Sensabaugh. Ausst'publikation. China Institute Gallery, New York. China Institute Gallery 2008. Beiträge von Huang Weili, Cary Liu et al. Englisch, Chinesisch. 364 Seiten, 21,6 x 28 cm. 1,9 kg. Klappenbroschur. 9780977405435. art-20672
statt 50,00€ 15,00
Eine phänomenale Sammlung in einem üppig ausgestatteten Katalog – zum absoluten Spitzenpreis!

Die Ausstellung umfasst 23 Werke der Kalligraphie und Malerei aus Zeiten der Ming- (1368 - 1644) und Qing-Dynastie (1644 - 1911), allesamt aus der ehemaligen kaiserlichen Sammlung. Mit diesen ausgewählten Meisterwerken als Schwerpunkt stellt die Ausstellung ein wesentliches Thema der chinesischen Kunst vor: die Geschichte der kaiserlichen Sammlung. Die Ausstellung beschäftigt sich mit den Auswirkungen kaiserlicher Sammlungen auf die zeitgenössische Kunstwelt und Gesellschaft, insbesondere mit den Kaisern, die als leidenschaftliche Sammler galten.

Darüber hinaus gibt der Katalog Einblicke in das kaiserliche Sammlungsmanagement-System und veranschaulicht kritische Standards, die bei der Wertschätzung und Aufzeichnung der damaligen Werke verwendet wurden.