Fragiles

Porcelain, Glass & Ceramics. Robert Klanten, Sven Ehmann et al. (Hrsg.). Gestalten 2008. Englisch. 272 Seiten, 24,5 x 30,5 cm. 2,1 kg. Fester Einband. 9783899552089. art-27614
statt 44,00€ 9,95
Vor nicht allzu langer Zeit galt Großmutters Vitrine noch als idealer Aufbewahrungsort für biedere Stücke aus Porzellan, Glas und Keramik. Neuerdings erfahren diese klassischen Werkstoffe eine Renaissance und werden zunehmend von einer jungen Generation von Designern und Künstlern spielerisch eingesetzt. Sie alle sind von der reduzierten Formensprache der Moderne sowie einem ironischen Umgang mit figürlicher Darstellung, Kitsch und Romantik inspiriert. Ausgerüstet mit diesen Einflüssen und der erweiterten Formenauswahl, die technologische Entwicklungen wie Rapid Prototyping ermöglichen, übersetzen die Gestalter und Künstler ihre kreativen Visionen in völlig neuartige Objekte aus zerbrechlichem Material.

Fragiles ist eine eklektische Sammlung dieser Arbeiten und stellt einerseits industrielle Anwendungen vor, wie zum Beispiel exklusives, futuristisches Geschirr, welches von erlesenen Restaurants weltweit benutzt wird. Andererseits präsentiert das Buch künstlerische Glas-Objekte von Arne Quinze und Jerszy Seymour sowie Porzellanarbeiten von Jurgen Bey, Marcel Wanders und Jaime Hayon. Neben diesen Arbeiten von anerkannten Gestaltern zeigt Fragiles aber auch eine Vielzahl von Entwürfen von weniger bekannten Talenten.

Inhaltlich reichen die Werke in Fragiles vom Experiment bis zu sinnlichen, retro-inspirierten Neuinterpretationen. Die Spannweite und Qualität dieser aktuellen Projekte belegt, wie reizvoll die Beschäftigung mit den auf Jahrhunderten handwerklicher Tradition basierenden Gebrauchs- und Kunstobjekten für die heutige Generation von Gestaltern ist.