Seiichi Furuya – Alive

Ausst'publikation. Albertina Wien. Scalo 2004. Beiträge von Monika Faber. Englisch, Deutsch. 184 Seiten, 104 Abb. (davon 54 farbig und 50 s/w). 25 x 30 cm. 1,4 kg. Fester Einband mit Schutzumschlag. 9783908247807. art-02581
statt 48,00€ 15,00
Seiichi Furuya ist einer der bedeutendsten Fotografen Österreichs und Mitbegründer von Camera Austria. Er verbindet in seiner fotografischen Arbeit dokumentarische Genauigkeit, konzeptuelle und formale Schlüssigkeit mit existenziellen Grunderfahrungen des Menschen.

Die Bilder, die er als Dokumente beschreibt, sind Vergewisserung und Befragung zugleich, haben autobiografische Bezüge und erlauben, Geschichte zu rekonstruieren. In immer neuen Anordnungen arrangiert, sind die Fotografien für ihn eine Art Archiv, aus dem das eigene Gedächtnis und die eigene Vergangenheit ständig neu konstruiert wird. Nicht zuletzt sind sie auch Ausdruck einer eigenständigen und überzeugenden visuellen Interpretation der Wirklichkeit.