Nikki Toole – Skater

Kehrer 2015. Beiträge von Chris Chapman, Nikki Toole. Englisch. 144 Seiten, 68 Abb. (davon 68 s/w). 20 x 24 cm. 784 g. Halbleinen. 9783868285499. art-16471
statt 39,90€ 14,95
Seit 2009 porträtiert die in Melbourne, Australien, lebende Fotografin Nikki Toole Skateboardfahrer aus aller Welt. Selbst Skateboarderin, entdeckte Toole, dass sie während des Fahrens eine Art meditativen Zustand erreichte und sich fragte, ob andere diese Erfahrung teilten.

300 Skater und drei Jahre später konnte sie feststellen, dass eben dieses Gefühl des einsamen Skatens sie alle verbindet. Viele der Skater berichteten ebenso von einem besonderen Bewusstseinszustand, in den sie während des Skateboardens abschweiften. Nikki Toole wollte die Verletzlichkeit des Indviduums als Teil einer Gruppe, vielleicht auch einer Randgruppe, porträtieren. Sie bat die Skater, sich für das Bild in den Zustand zu versetzen, in dem sie aus dem Radius ihrer kontrollierten Handlungen heraustreten. Sie konnte so einen authentischen Ausdruck einfangen, der ihre Skaterporträts unweifelhaft einzigartig macht.

Nikki Tooles Arbeiten sind mehrfach für den National Portrait Gallery's National Photographic Portrait Prize nominiert worden. Sie wurden in der National Portrait Gallery Australia gezeigt und befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen.