The Dream of Jerusalem

Lewis Larsson and the American Colony Photographers. Mia Gröndahl. Stockholm. Journal 2005. Englisch. 302 Seiten, mit zahlr. Abb. 22,3 x 27,5 cm. 1,7 kg. Fester Einband mit Schutzumschlag. 9789197489478. art-12487
statt 58,00€ 14,95
Im Sommer des Jahres 1896 verließ eine Gruppe von Frauen, Kindern und Männern das Dorf Nås in Schweden, um in Jerusalem die Wiederkunft Christi zu erwarten. Sie wurden in die „American Colony“, eine nonkonformistische religiöse Sekte, aufgenommen.

„Dream of Jerusalem“ erzählt nicht nur von der Auswanderung der Schweden, deren Leben in der Sekte und von erschütterten religiösen Träumen, sondern spürt auch der Karriere des Fotografen Lewis Larsson nach. Dieser wurde zwischen 1910 und 1930 zum führenden Fotografen der „American Colony Photographers“ und hielt die Menschen und die Landschaften Palästinas und des Mittleren Ostens in einzigartigen Bildern fest.

Eine herausragende Dokumentation und faszinierende Bildergeschichte mit unveröffentlichten Fotografien eines unterschätzten Fotografen.