Face. The New Photographic Portrait

Ewing, William A. Thames & Hudson 2008. Englisch. 240 Seiten, 260 Abb. (davon 160 farbig und 100 s/w). 23,5 x 28 cm. 1,3 kg. Broschur. 9780500287323. art-16865
statt 32,00€ 15,00
Diese bahnbrechende Veröffentlichung verkündet den Tod des konventionellen Portraits. In einem Zeitalter, in dem wir mit makellosen Bildern von jugendlicher Schönheit bombardiert werden und eine Verjüngung durch Cremes oder ein Skalpell möglich gemacht wird, ist es kein Wunder, dass eine neue Generation von Künstlern und Fotografen auf der Suche nach neuen Formen des Portraitierens sind. Anhand von verschiedenen Techniken wie der digitalen Manipulation, des Retuschierens und der Fotomontage präsentieren die Künstler ihre provokativen neuen Portraits. Indem Klarheit durch Unschärfe ersetzt wird, der Sekundenbruchteil durch den dehnbaren Moment und Realität durch Hyperrealität, wird die Auffassung einer starren Identität, des Gesichts als Fenster zur Seele und der Glaube an absolute photographische Wahrheit hinterfragt. Diese aufregende neue Art der Portraitfotografie, legt ihren Fokus lieber auf das, was enthüllt wird anstatt auf das, was versteckt ist und steht so dem Portraitieren des 19. Jahrhunderts erheblich näher als den Arbeiten des 20. Jahrhunderts.