Joan Fontcuberta (ed.) – The Post-Photographic Condition

Joan Fontcuberta (Hrsg.). Kerber 2015. Beiträge von Derrick de Kerckhove, Suzanne Paquet, Fred Ritchin et al. Englisch. 232 Seiten, 298 Abb. (davon 209 farbig und 89 s/w). 21,6 x 25,4 cm. 842 g. Fester Einband. 9783735601278. art-22723
statt 38,00€ 8,00
Dieses umfassende Nachschlagewerk, herausgegeben von Joan Fontcuberta, erscheint anlässlich der 14. Ausgabe von „Le Mois de la Photo à Montréal“, der internationalen Biennale des zeitgenössischen Bildes.

Es versammelt die Werke der dort ausgestellten 29 Künstler, ergänzt um Texte zur Fotografie: Führende Experten befragen kritisch den postfotografischen Zustand der Zeit, untersuchen Kommunikation und Übertragung von Daten im Cyberspace, die Grenzen der virtuellen Realität und das Internet als öffentlichen Raum, dessen wuchernde Bilderflut unsere Welt reflektiert und formt. Diese Publikation fordert uns heraus, auf den Prüfstand zu stellen, was Fotografie heute ist und sein kann.