Caravaggio – Meisterwerke im Detail

Erscheint Mitte September 2017. Verlag Bernd Detsch 2017. Deutsch. 288 Seiten mit 165 farb. Abb. 24 x 32,5 cm. Leinen mit Schutzumschlag. 9783940602060. art-15279
€ 29,95
1-2 Ex. 35% Rabatt. Ab 3 Ex. 40% und Partie. Ab 100 Ex. 50%.
Caravaggio (1571-1610) revolutionierte die Malerei. Sein dramatisierender Einsatz von Licht und Schatten und sein radikaler Realismus waren bahnbrechend. Durch den engen Bildausschnitt bringt der italienische Meister das Bildgeschehen ganz dicht an die Betrachter heran, vermittelt ihnen das Gefühl, in die Szenen hineingezogen zu werden. Er verknüpft das Sakrale mit dem Profanen: Seine Modelle für biblische Frauendarstellungen sind Prostituierte, seine Figuren haben verschmutzte Fingernägel und dreckige Füße, die Körper sind gezeichnet von Alter, Krankheit und Folter.

Caravaggios Leben ist legendenumwoben: Düster, brutal, wild, leidenschaftlich, verrucht, ein Schläger und Mörder soll er gewesen sein, eine exzentrische und tragische Existenz, verfolgt und auf der Flucht. Zugleich war er ein genialer, hochgeschätzter Maler, Günstling von Kardinälen und Adeligen, die sich um seine Gemälde rissen.

Der Band 'Caravaggio – Meisterwerke im Detail' nähert sich dem Schaffen des Ausnahmekünstlers aus einer neuen und außergewöhnlichen Perspektive, indem er den Fokus auf die faszinierenden Details in seinen Gemälden lenkt. Caravaggios Vorliebe für Schwerter und Dolche, seine Obsession für abgeschlagene Köpfe, seine Meisterschaft im Stillleben finden ebenso Betrachtung wie die in seinen Gemälden versteckten Selbstporträts und stets wiederkehrenden Gesichter seiner Modelle. Anhand seitengroßer, hervorragender Bilddetails aus Meisterwerken wie David und Goliath, Medusa und Judith und Holofernes nimmt uns der Autor Stefano Zuffi mit auf eine Entdeckungstour von Detail zu Detail.