Bosch – Brueghel – Rubens – Rembrandt

Masterpieces of the Albertina (English edition). Klaus Albrecht Schröder, Christof Metzger (Hrsg.). Ausst'publikation. Albertina Wien. Hatje Cantz 2013. Beiträge von Marian Bisanz-Prakken, Christof Metzger, Eva Michel. Englisch. 336 Seiten mit 234 Abb. 24,6 x 30,5 cm. 2,1 kg. Fester Einband. 9783775732956. art-13581
statt 39,80€ 14,95
Die Albertina besitzt eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen niederländischer Handzeichnungen aus der Zeit von 1450 bis 1650.

Die altniederländischen Kunst ist mit einzelnen herausragenden Werken aus dem Umkreis des Jan van Eyck, von Petrus Christus oder Dirk Bouts vertreten, bis die Arbeiten von Hieronymus Bosch und Pieter Bruegel d. Ä. einen ersten Höhepunkt der erlesenen Kollektion markieren. Das weitere 16. Jahrhundert ist mit Meisterzeichnungen von Jan Gossaert, Maarten van Heemskerck oder Hendrick Goltzius präsent.

Den Schwerpunkt der Sammlung bildet aber Hollands »Goldenes Zeitalter«, also das 17. Jahrhundert mit bedeutenden Blättern von Rembrandt van Rijn und seiner Schule. Die vom Hause Habsburg dominierten südlichen Niederlande vertreten die berühmtesten flämischen Meister ihrer Zeit: Peter Paul Rubens, Anton van Dyck und Jacob Jordaens. [Hatje Cantz]