Danish Porn | Dansk Porno

Jon Nordstrøm (Hrsg.). Kopenhagen. Nordstrøms 2012. Beiträge von Morten Thing, Ole Lindboe et al. Englisch, Dänisch. 332 Seiten, mit zahlr. Abb. 20,4 x 25,6 cm. 1,4 kg. Fester Einband. 9788799315031. art-12680
€ 59,90
Rabattstaffel: 1-2 Ex. 35% | 3+ Ex. 40%
Jon Nordstrom ist ein dänischer Fotograf, der wunderbar gestaltete Bücher publiziert. Sein Interesse gilt abseitigen Themen – kein Wunder, dass er sich mit dem nationalen Vorzeigeobjekt No. 1 beschäftigt: der Pornographie. Auf 332 Seiten und in 13 Kapiteln: 100 Jahre Sünde!

Seit Dänemark 1967 die Zensur für beschreibende Pornographie abschaffte, wurde das kleine Königreich zum Weltlieferanten der Branche.

Dabei gibt es eine reiche Geschichte vor der Legalisierung. Der reizvoll designte Band versammelt in Fotografien, Texten und Graphiken die dänische Porno-Kulturgeschichte vom späten 19. Jahrhundert bis Mitte der 70er Jahre und illustriert das Goldene Zeitalter der obszönen Darstellung in Dänemark.

Verglichen mit der jedermann zur Verfügung stehenden Internet-Schmuddelei ist diese Sammlung mit den so nostalgisch wie unbeholfen wirkenden Darstellungen fast harmlos. Für einige war diese Zeit der Beginn der ungehemmten Perversion - für andere markiert der dänische Weg die Befreiung von Heuchelei und Zensur.

Schon 1971 schrieb ein Zeitgenosse: 
"Der Kampf gegen die Pornographie: Es wird sich zeigen, mit welchen Argumenten die Gegner das schaffen wollen. In Dänemark ist die Pornographie des sensationellen Charakters beraubt worden, den sie anderswo noch hat ohne dass die Dänen Schaden an ihrer Seele genommen hätten."