Ducati – A Photographic Tribute by Phil Aynsley

Volume Two. Primer Books 2016. Beiträge von Cook Neilson & Ian Gowanloch. Englisch. 228 Seiten, mit zahlr. Abb. 31 x 27,5 cm. 2,5 kg. Fester Einband mit Schutzumschlag. 9780646921792. art-13889
statt 70,00€ 29,95
Bereits seit 1972, als er seine erste Ducati kaufte – eine 250er Desmo – ist Phil Aynsley ein treuer Fan der Marke. Sofort verband er seine Liebe zu Ducati mit seiner zweiten Passion, der Fotografie: „Seit ich meine Erste in 1972 kaufte, habe ich Fotos von ihnen gemacht. Wie könnte man da widerstehen?“

Auch nach über 40 Jahren hat seine Hingabe kein bisschen nachgelassen und in der Motorradszene wird er als einer der besten Fotografen der Szene geschätzt. Selbst überzeugen  kann man sich von seinem Können in diesem, bereits zweiten Band, der die Innovationen, den Ideenreichtum und das besondere Flair, das Ducati ausmacht, unnachahmlich präsentiert.

Ducati Liebhaber können in diesem Band zwei besonders umfangreiche, erweiterte Artikel zu Road und Race Bikes bewundern. Außerdem hat Aynsley einen Abschnitt seines Buches den besonders seltenen und weniger bekannten Ducati Modellen gewidmet. Cook Neilson, Herausgeber, Fotograf und Rennfahrer, hat das Vorwort verfasst.