For The Record

Conversations with People Who Have Shaped the Way We Listen to Music. Many Ameri, Torsten Schmidt (Hrsg.). Gestalten 2013. Englisch. 400 Seiten, 24 x 28 cm. 2,4 kg. Fester Einband. 9783899555073. art-15571
statt 29,90€ 9,95
Zum 15-jährigen Jubiläum der Red Bull Music Academy tauschen die Ikonen der Musikwelt ihre Ansichten und Erfolgsstrategien aus.

Die Zukunft der Musik entsteht dort, wo die Red Bull Music Academy die führenden Köpfe der Musikwelt zusammenbringt. Mit For the Record haben die Macher dieser Institution nun einen spektakulären Interview-Band zusammen gestellt, der die wesentlichen Fragen des Musikmachens aus Sicht der Taktgeber beleuchtet und einen Ausblick auf die Zukunft der Musikproduktion gibt.

For the Record enthält Gespräche zwischen Koryphäen wie Nile Rodgers und Martyn Ware die Väter wegweisender Disco- und Pop-Tunes für Größen wie Chic, The Human League, Madonna, Daft Punk und David Bowie geben ihre Charthit-Strategien preis. Erykah Badu, tragende Stimme des Neo-Soul, teilt Karriereratschläge und psychedelische Weisheiten mit dem aufstrebenden New Yorker Rap-Duo The Underachievers. DJ Harvey und Ben UFO, Vertreter aus zwei verschiedenen DJ-Generationen, sprechen über die guten alten Zeiten, die Gegenwart und die unbestimmte Zukunft ihres Berufs. Nicht zuletzt trifft der jamaikanische Visionär Lee Scratch Perry auf den britischen Dub-Produzenten Adrian Sherwood und gibt Einblicke in seine sehr spezielle Sicht der Welt.

Auf ähnliche Weise behandelt For the Record Themen wie Live Performance, Instruments/Interfaces, Conceptualism, Drumming, Rhythm und viele mehr. In Verbindung mit dem zeitlosen Layout von Chris Rehbergers Agentur Double Standards ist eine kenntnisreiche und inspirierende Publikation zum Status Quo der Musikindustrie entstanden.