Björk – Archives

Eine Retrospektive. Klaus Biesenbach (Hrsg.). Ausst'publikation. Museum of Modern Art, New York. Schirmer/Mosel 2015. Beiträge von Alex Ross, Nicola Dibben, Timothy Morton, Sjón. Englisch, Deutsch. 192 Seiten, 224 Abb. 24 x 30,5 cm. 1,8 kg. Broschur im Schmuckschuber. 9783829606950. art-19677
statt 49,80€ 19,80
Die Publikation erscheint in einem eleganten Schuber, der vier Booklets enthält, ein Paperback und ein gefaltetes Catalogue Raisonné-Poster mit den Covern aller Björk-Alben in Briefmarkenformat.

Booklet 1: Einführung des Herausgebers und Ausstellungskurators am Museum of Modern Art, New York, Klaus Biesenbach.
Booklet 2: Illustrierter Essay von Alex Ross, Musik-Kritiker des New Yorker, der sich mit Björks kreativer Auflösung musikalischer und ästhetischer Grenzen beschäftigt.
Booklet 3: Illustrierter Essay von Nicola Dibben, Professorin für Musikwissenschaft an der University of Sheffield, zu Björks Kreativität und Kooperationen.
Booklet 4: E-Mail-Gespräch zwischen Björk und dem amerikanischen Publizisten, Philosophen und Literaturwissenschaftler Timothy Morton.

Im Buch, dem Herzstück der Edition, geht es um Björks sieben große Alben und die Figuren, die sie dafür schuf. Zu poetischen Texten des isländischen Dichters Sjón, mit dem Björk seit langem zusammenarbeitet, kommen Photos von Live-Auftritten der Musikerin; Stills aus Musikvideos von Michel Gondry, Chris Cunningham und Spike Jonze; Björk in atemberaubenden Kostümen von Designern wie Alexander McQueen, Hussein Chalayan und Sophia Kokosalaki; und PR-Aufnahmen von Starphotographen wie Nan Goldin, Juergen Teller, Stéphane Sednaoui, Inez van Lamsweerde & Vinoodh Matadin und Araki.

Alles zusammen ergibt ein außergewöhnliches visuelles Meisterwerk, eine Hommage an die magische Welt von Björk.