Kosmos. Weltentwürfe im Vergleich.

Ausst'publikation. Museum Rietberg Zürich. Scheidegger & Spiess 2014. Beiträge von Johannes Beltz, Peter Fux, Mariana Jung et al. Deutsch. 144 Seiten, 100 Abb. (davon 96 farbig und 4 s/w). 19,5 x 26,5 cm. 642 g. Fester Einband. 9783858814517. art-16241
statt 29,00€ 9,95
Die uns umgebenden Gestirne, insbesondere Mond und Sonne, diktieren den Takt unserer Existenz. Sie zu erklären und deuten, haben die Menschen schon seit Jahrtausenden versucht. Was genau ist der Kosmos, die »Ordnung des Firmaments«?

Auf der Suche nach Antworten sind die verschiedenen Kulturen seit jeher von ganz unterschiedlichen Voraussetzungen ausgegangen und entsprechend vielfältig sind die Herangehensweisen.

Dieses kulturvergleichende Buch erläutert 17 verschiedene Weltentwürfe. Es stellt Kosmologien und Schöpfungsgeschichten aus Afrika, Nord- und Mittelamerika, Asien und Polynesien sowie aus dem frühgeschichtlichen Mesopotamien und Ägypten umfassend dar. Thematisiert werden aber auch die abendländischen Weltentwürfe, von der biblischen Genesis und den Germanen bis hin zur neuzeitlichen Forschungsgeschichte Europas.

Reich bebildert zeigt das Buch in faszinierender Weise auf, wie unterschiedlich die Menschen ihr Wesen und ihre Existenz erklären. Eine in vielfacher Hinsicht erhellende Lektüre, die zudem äußerst ansprechend gestaltet ist.