Hanne Darboven – Aufklärung / Zeitgeschichten

Okwui Enwezor, Rein Wolfs (Hrsg.). Ausst'publikation. Bundeskunsthalle, Bonn. Prestel 2015. Beiträge von Elke Bippus, Thomas Ebers, Zdenek Felix et al. Deutsch. 352 Seiten, 350 Abb. (davon 350 farbig). 21,5 x 29 cm. 1,8 kg. Leinen. 9783791354989. art-17788
statt 49,95€ 19,95
"Zeitgeschichten - Aufklärung" ist die erste große Retrospektive zum Werk Hanne Darbovens seit ihrem Tod im Jahr 2009. Sie vereint Schlüsselwerke aus allen Schaffensphasen.

Die Publikation beleuchtet das umfangreiche, faszinierende Lebenswerk dieser wichtigen Konzeptkünstlerin in all seiner stilistischen Breite - Werke, die sich mit politischen Ereignissen, ihrem persönlichen Umfeld und deutscher Geschichte befassen sowie umfangreiche Werkserien, in denen die Künstlerin Themen aus Kulturgeschichte, Musik, Literatur und (Natur-)Wissenschaften behandelt.

Neben den seriellen Berechnungen auf Papier sind zudem Teile des Hamburger Ateliers der Künstlerin zu sehen: Die Schreibtische beispielsweise erzählen von der konsequenten Arbeitsweise der Künstlerin und das sogenannte Musikzimmer, ein quasi-enzyklopädisches Archiv, gewährt zum ersten Mal Einblick in den intellektuellen Kosmos der Künstlerin und ihre kompositorische Werk- und Schreibtechnik.