Vollrad Kutscher - EinatmenAusatmen

Porträtinstallation Norbert Klassen. Inklusive einer DVD. Peter Foster (Hrsg.). Ausst'publikation. Museum Wiesbaden. Michael Imhof Verlag 2015. Deutsch. 192 Seiten, 163 Abb. (davon 138 farbig und 25 s/w). 24,7 x 29,5 cm. 1,5 kg. Fester Einband. 9783731902317. art-18137
statt 24,95€ 10,00
Bei dem vielschichtigen Werk „Einatmen Ausatmen“ handelt es sich um eine der ungewöhnlichsten Porträtauseinandersetzungen der Gegenwart. Zwischen Ewigkeitsanspruch und Augenblick, traditioneller Skulptur und filmischer Virtualität, Maske und Gesicht steht am Anfang des Langzeitprojektes die Porträtinstallation des Schauspielers Norbert Klassen als Fortführung der klassischen Porträtskulptur mit neuen Mitteln.

Bewegung spielt eine besondere Rolle sowohl in der immer wieder anders aufgebauten Installation wie auch in einer über zwanzig Jahre fortgeführten Performancereihe, einem stets weitergeführten Dialog zwischen Künstler und Modell. Mit dem Tod des Modells endet diese packende Reihe und paradoxe Verschränkung aus Raum und Zeitkunst. Die letzte Performance, in der Überbleibsel der gemeinsamen Geschichte von Kutscher in einem Koffer verpackt werden, findet nur für die Kamera statt. Dieses Video dient zusammen mit früheren Fragmenten, Fotos und Zeichnungen als Ausgangsmaterial für den auf DVD beigegebenen Film Dudolldu von Maren Krüger und Dieter Reifarth.

Buch und Film ermöglichen anhand dieses Porträtprojektes einen Blick auf die Entwicklung der Kunst seit Ende der sechziger Jahre über Performance und Installation bis hin zur Formulierung eines aktuellen Bildes vom Menschen.