Hans Haacke – AnsichtsSachen | ViewingMatters

Düsseldorf/ Amsterdam. Richter 1999. Deutsch, Englisch. 199 Seiten, 340 Abb. (davon 258 farbig). 23 x 29,3 cm. 1,2 kg. Fester Einband mit Schutzumschlag. 9783928762618. art-00154
statt 64,00€ 29,95
Das von Hans Haacke 1996 als Gastkurator im Boijmans Van Beuningen Museum, Rotterdam, entwickelte Ausstellungskonzept „Viewing Matters: Upstairs“ setzte sich mit der Funktion des Museums als Erziehungsinstitution auseinander. In diesem Künstlerbuch dokumentiert Haacke seine Grundgedanken: So kann der Leser nachvollziehen, wie in der Ausstellung die aus dem Fundes des Museumsarchivs stammenden Bilder Zusammenhänge und Bezüge herstellen, die u.a. die klassischen Polaritäten von Macht und Arbeit thematisieren.

Ebenso spiegelt die Auswahl der Bilder die Aktivitäten der Direktoren des Museums als Sammlungsgeschichte und ihre Ankaufspolitik wider. Wie bereits in früheren Ausstellung, so z.B. 1993 zur Biennale in Venedig, ist Haackes erklärtes Ziel, die emanzipatorische und aufklärerische Funktion des Museums zu reaktivieren.