Joseph Beuys – Wir betreten den Kunstmarkt

Sediment. Mitteilungen zur Geschichte des Kunsthandels. Ausst'publikation. Köln. Verlag für moderne Kunst Nürnberg 2009. Beiträge von René Block, Anny De Decker et al. Deutsch. 112 Seiten, 64 Abb. (davon 18 farbig und 46 s/w). 18 x 28 cm. 436 g. Broschur. 9783941185159. art-09518
statt 20,00€ 5,00
Klaus Staeck als Künstler und Verleger sowie wichtige Galeristinnen und Galeristen, die Joseph Beuys auf seinem künstlerischen Weg begleitet haben – Anneliese Jährling (Galerie Parnass, Wuppertal), René Block (Berlin), Anny De Decker und Bernd Lohaus (Wide White Space Gallery, Antwerpen), Bernd Klüser (München), Erhard Klein (Bad Münstereifel) und Heinz Holtmann (Köln) – erzählen in Interviews sehr persönlich von ihren Begegnungen, Erlebnissen und Projekten mit Joseph Beuys.

Die Schilderungen der Zeitzeugen werden ergänzt durch die Abbildung zahlreicher Text- und Bilddokumente und eröffnen manche neue Einsicht zu einer der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts.