Jiang Jian – Archives on Orphans

Auf 999 Exemplare limitiert. Nummeriert und von Jiang Jian signiert. Dortmund. Kettler 2015. Englisch. 22,5 x 30,5 cm. 1,4 kg. Schmuckschachtel. 9783862065004. art-13693
statt 148,00€ 48,00
Jiang Jian wurde 1953 in der Provinz Henan geboren. Jahre später kehrte er als Fotograf in seine Heimat zurück, um die Lebensumstände chinesischer Bauern zu dokumentieren. Seither widmet sich Jian in einer Verbindung aus Konzeptkunst und sozialem Bildjournalismus den unteren Schichten der chinesischen Gesellschaft.

Eines seiner Projekte, Archives on Orphans, umfasst die Dokumentation von über 1.000 Waisen aus der Provinz Henan. Jian erfasste bei regelmäßigen Besuchen im Abstand von fünf Jahren den Entwicklungsprozess der Kinder. Zwölf von ihnen wurden von Jian besonders intensiv begleitet. Ihre Entwicklung, ihre unterschiedlichen Geschichten, Lebensentwürfe, Hoffnungen und Enttäuschungen schildert das Buch anhand von Aufnahmen und persönlichen Notizen des Fotografen.

Die aufwendig gestaltete Schlagkassette enthält ein Poster, ein Textheft und zwölf separate Falttafeln. Die Publikation ist auf insgesamt 999 Exemplare limitiert. Jedes Buch wurde von Jiang Jian nummeriert und handsigniert.