Philip Taaffe – Ten Paintings

Jablonka Galerie 2002. Beiträge von Roger Lipsey. Englisch. 45 Seiten, 10 Abb. (davon 10 farbig). 24,1 x 31,6 cm. 542 g. Broschur mit Schutzumschlag. 9783931354268. art-15399
statt 50,00€ 10,00
Das Ornament ist ein Schlüsselbegriff für das OEuvre von Philip Taaffe (*1955). Dabei wird er angeregt durch die Bildwelten der amerikanischen Indianervölker, der Kelten und der Mozaraber ebenso wie des Fernen Ostens. Das Aneignen der Kunst des 20. Jahrhunderts, ihr Zitieren - sinnfällig in Gemälden mit Motiven von u.a. Paul Klee oder Bridget Riley - kommt auch in den hier in höchster Qualität wiedergegebenen Bildern zur Geltung.