Aus dem Neunzehnten

Von Schadow bis Schuch. Peter Forster (Hrsg.). Ausst'publikation. Museum Wiesbaden. Michael Imhof Verlag 2015. Beiträge von Irene Haberland, Ekkehard Mai, Stefanie Bickel et al. Deutsch. 520 Seiten, 474 Abb. 24,5 x 28,5 cm. 3,1 kg. Fester Einband. 9783731902584. art-18118
statt 49,95€ 15,00
Im Zentrum des Bandes steht die deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts von der Romantik bis zum Impressionismus, damit bis hin zu den entscheidenden Weichen der Moderne.

Exemplarisch werden die jeweiligen künstlerischen Positionen und der sich daraus ergebende Transformationsprozess in der Ausstellung thematisiert. Vorgestellt werden Bilder aus dem Museum Wiesbaden sowie aus Privatbesitz. Schwerpunkte bilden dabei umfassende Werkkonvolute von Louis Eysen, Hans Thoma und Carl Schuch.

Die Vielschichtigkeit der enorm hohen künstlerischen Produktivität im 19. Jahrhundert verdichtet sich im Buch anhand von 47 Künstlern zu einem facettenreichen und lebendigen Bild eines Jahrhunderts, in dessen Verlauf sich politisch und künstlerisch enorme Umwälzungen ereigneten.

Künstlerliste Auswahl: Andreas und Oswald Achenbach / Blechen / Eysen / Feuerbach / Hermann von Kaulbach / Knaus / Leibl / Lenbach / Lessing / Menzel / Schadow / Schirmer / Scholderer / Schuch / Sperl / Stuck / Thoma / Trübner / Uhde