Suchan Kinoshita – In 10 Minuten

Emily Joyce Evans (Hrsg.). Walther König 2010. Beiträge von Frédérique Bergholtz, Verena Auffermann. Deutsch, Englisch. 108 Seiten, 21,5 x 27,5 cm. 413 g. Broschur. 9783865609175. art-20030
statt 32,00€ 10,00
Die Arbeiten Kinoshitas befindet sich häufig an der Schnittstelle von Theater, Musik und visueller Kunst. Gegensätze spielen eine zentrale Rolle: Klang und Stille, Ferne und Nähe, Dauer und Flüchtigkeit.

Kinoshita erschafft in ihren Installationen ein subtiles Zusammenspiel von Objekten, Klängen und räumlicher Wahrnehmung. Dieses lädt den Besucher ein, sich durch ihre Installationen zu bewegen und die verschiedenen Elemente einzeln und in ihrem Wechselverhältnis zu betrachten.