Henri Cartier-Bresson / Paul Strand – Mexique

1932–1934. Steidl 2012. Beiträge von Agnès Siret, Clément Chéroux. Französisch. 175 Seiten, 17,8 x 23,8 cm. 734 g. Fester Einband. 9783869304229. art-21159
statt 35,00€ 10,00
Paul Strand (1890-1976) und Henri Cartier-Bresson (1908-2004) reisten beide im gleichen Zeitraum Anfang der 1930er Jahre nach Mexiko. 1935 kreuzten sich ihre Wege in New York, als sie sich der politischen Filmemachergruppe Nykino (die später zu Frontier Films wurde) anschlossen. Der Katalog bietet die Möglichkeit zu einem Vergleich ihrer Arbeiten.