Thomas Bayrle – Musterzeichner

Pattern Designer. Christoph Thun-Hohenstein, Nicolaus Schafhausen, Bärbel Vischer (Hrsg.). Verlag für moderne Kunst 2017. Beiträge von Spyros Papapetros. Englisch, Deutsch. 96 Seiten, 19 x 25 cm. 408 g. Broschur. 9783903153936. art-22696
statt 24,00€ 9,95
Als einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart und viele Jahre auch als Professor an der Städelschule in Frankfurt am Main inspirierte Thomas Bayrle Generationen von KünstlerInnen und ist bis heute ein Mentor der jungen Szene. Im internationalen Kontext wurde Bayrle u. a. durch seine Teilnahmen an der Biennale von Venedig (2003 und 2009) sowie an der documenta (1964, 1977 und 2012) bekannt.

Thomas Bayrle verbindet in seiner, die Sammlung des MAK – Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst in Wien reflektierenden Einzelausstellung traditionelle handwerkliche Techniken mit computergenerierter Kunst des Informationszeitalters. Mit Metaphern des Färbens, Webens und Programmierens untersucht Bayrle die Ambivalenz von Kunst, Handwerk, Industrie und lässt kaleidoskopartige Formen – Ornamente der Masse – entstehen. Er setzt sich mit zeitaktuellen Medien auseinander und entwickelt eine Erzählung zur Interaktion zwischen Kommunikationsdesign, Individuum und Gesellschaft.