Peter August Böckstiegel und Rudolf Feldmann

Eine Künstlerfreundschaft. Gerhard Renda (Hrsg.). Kerber 2013. Beiträge von David Riedel, Vita von Wedel. Deutsch. 224 Seiten, 123 Abb. (davon 106 farbig und 17 s/w). 17,5 x 24,5 cm. 886 g. Fester Einband. 9783866787940. art-22713
statt 36,00€ 9,95
Mehr als 30 Jahre verband den expressionistischen Maler Peter August Böckstiegel mit dem Bielefelder Gold- und Silberschmied Rudolf Feldmann eine enge Freundschaft. Etwa 150 Briefe Böckstiegels an Feldmann sind erhalten, die hier erstmals publiziert werden und einen farbigen Einblick in die Lebens- und Arbeitsumstände Böckstiegels geben.

In den 1920/30er-Jahren wurde er zunehmend als bedeutender Maler seiner Generation wahrgenommen. Zugleich erreichte auch Feldmann als Silberschmied große Anerkennung. Vor allem sein expressiver, stark plastischer Schmuckstil erregte Aufsehen. So kommt die Darstellung von Feldmanns Leben und Werk, die dieser Band auch bietet, einer Neuentdeckung gleich.