Kunstmuseum Stuttgart

Marion Ackermann (Hrsg.). Hatje Cantz 2005. Beiträge von Karsten Müller, Karin Schick, Sabine Gruber et al. Deutsch. 294 Seiten, 420 Abb. 23,2 x 28,3 cm. 2,1 kg. mit Schutzumschlag. 9783775791953. art-24007
statt 39,80€ 10,00
Das neue Kunstmuseum Stuttgart, beheimatet in einem Bau der Berliner Architekten Hascher + Jehle mit rund 5 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, ist im März 2005 eröffnet worden. Zu diesem Anlass erscheint das vorliegende reich bebilderte Begleitbuch, das mit einer Auswahl von rund 200 Werken - darunter wichtigen Erwerbungen der vergangenen Jahre - einen umfassenden Einblick in die Sammlung gibt.

Zu entdecken sind Meisterwerke von internationalem Rang. Berühmt für den weltweit größten Museumsbestand an Werken von Otto Dix, besitzt das Kunstmuseum außerdem herausragende Werkgruppen von Adolf Hölzel, Willi Baumeister, Fritz Winter, Horst Antes, Walter Stöhrer, Dieter Krieg, Joseph Kosuth, Dieter Roth und Wolfgang Laib; der deutsche Expressionismus, die Malerei des Informel und die Konkrete Kunst sind weitere Schwerpunkte. Das Archiv Baumeister, die Konrad-Knöpfel-Stiftung Fritz Winter und wichtige Leihgaben aus Privatbesitz ergänzen die Sammlung.